Kollegium


Renate Bendixen

Frau Bendixen ist die Klassenlehrerin der 2a. Sie unterrichtet die Fächer Mathematik, HWS, Kunst und Religion (Philosophie).

Zudem ist sie die örtliche Personalrätin und sie leitet die Mathematik – Fachkonferenz.



Hilke Oldigs

Frau Oldigs ist die Klassenlehrerin der ersten Klasse. Sie unterrichtet die Fächer Mathematik, HWS und Sport.

Zudem ist sie die Gleichstellungsbeauftragte. Sie leitet die HWS – Fachkonferenz und arbeitet am Verkehrserziehungskonzept mit.



Anja Albertsen

Frau Albertsen unterrichtet die Fächer Deutsch und Textil.

Zudem ist sie die Kunstfachleiterin und unterstützt die Arbeitsgemeinschaft des Kinderfestes Langenhorn.



Kirsten Witt

Frau Witt ist die Klassenlehrerin der 2b. Sie unterrichtet die Fächer Deutsch und HWS.

Außerdem ist sie die Praktikums- und Niederdeutschbeauftragte.



Telse Goetzmann

Frau Goetzmann unterrichtet die Fächer Deutsch, Musik und Religion.

Außerdem ist sie die Fachleiterin für Deutsch.
Zudem ist sie unser Bindeglied zwischen der Schule und den Kindergärten und kümmert sich um die Einhaltung des Kooperationsvertrages.



Kirsten Thomsen

Frau Thomsen ist die Klassenlehrerin der dritten Klasse. Sie unterrichtet die Fächer Mathematik, Sport und Kunst.

Zudem ist sie die Fachleiterin für Sport.



Anja Siegfriedt

Frau Siegfriedt ist die Klassenlehrerin der 4a und unterrichtet die Fächer Mathematik, HWS, Sport und Religion.

Außerdem ist sie die Fachleiterin für Religion.



Beate Kerber

Frau Kerber absolviert seit dem Februar 2018 ihr Referendariat am Förderzentrum Südtondern. An unserer Schule ist sie mit dem Fach Deutsch in der vierten Klasse eingesetzt.



Joscha Müller-Späth

Herr Müller-Späth absolviert seit dem Sommer 2017 sein Referendariat an unserer Schule.

Er unterrichtet die Fächer Mathematik und HWS.
Zudem ist er mit der Homepagepflege beauftragt.



Frau Schmidt und Frau Alpen

Frau Schmidt und Frau Alpen sind unsere Kolleginnen des Förderzentrums Südtondern. Die beiden Förderlehrkräfte arbeiten in den Klassen in Absprache mit den Fachlehrkräften zum Einen präventiv, zum Anderen betreuen sie die Förderkinder.